Vier Monate irgendwo zwischen Dublin und Belfast

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Dundalk - 16.11.2008

Eigentlich wollte ich nicht schon wieder von einer Party erzählen, aber das sind eindeutig die besten Bilder aus der letzten Woche!
Nichtsdestotrotz möchte ich kurz zu meiner Verteidgung und gegen jede Vermutung, dieses Auslandssemester hätte mit Lernen nichts mehr zu tun erwähnen, dass wir hier alle seit zwei Wochen ziemlich arbeiten müssen. Wir haben im Moment fast jede Woche eine Hausarbeit, die wir abgeben müssen, eine Präsentation oder schreiben einen Test.
Aber wen interessieren Bilder vom Schreibtisch???
Also zu den interessanteren Geschichten - und die sind beide ganz frisch von gestern! ;-)
Antje und Nic haben in ihrer WG einen neuen Mitbewohner: eine Maus! Als Antje und ich gestern vom Einkaufen zurück gekommen sind, hatte Nic in der Küche schon eine Falle gebaut: ein Eimer mit Käse drin und ein Schuh davor, über den die Maus in den Eimer laufen sollte!



Der Käseeimer für die Maus

Antje und ich haben das erste Flitzen der Maus durchs Wohnzimmer kreischend von der Fensterbank beobachtet.
Antje hat dann unseren Hausmeister, Andre, angerufen, das hat aber leider nicht viel genützt: Anstatt sich um das Problem zu kümmern hat er sich totgelacht und meinte allen Ernstes nur: "I can not help you, I´m not a cat!"
Ja, wahnsinnig witzig! Wir haben es also provisorisch weiter mit der Käsefalle versucht und vor die Zimmertüren Hadtücher gelegt, damit die Maus wenigstens nicht zum schlafen vorbei kommt.
Nachdem wir dann also den ersten Mausschock überwunden hatten und das Tierchen im Nachhinein eigentlich ganz pussierlich fanden (nur eben nicht in der Wohnung), mußte ich runter in unsere WG - Irina und ich mussten unsere Bad-Taste-Party vorbereiten!
Wir haben uns für zwei und drei Euro die hässlichsten Klamotten gekauft, die wir finden konnten und alle, die gestern da waren, haben mitgemacht! Wir sahen schrecklich aus, aber die Stimmung war super! ;-)



Bad Taste! In voller Montur mit Antje...


Und mit Nic... :-)

Die Party ging am Ende glaube ich bis 6 oder so und dementsprechend läuft bei mir heute alles einen Gang ruhiger. Nächstes Wochenende kommt mein Vater zu Besuch. Danach gibts einen neuen Bericht.

Liebe Grüße an euch alle 

Eure Isa

P.S.: Und wer fleißig schreibt freut sich auch weiter über Kommentare ;-)

16.11.08 18:08

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sigi (20.11.08 13:29)
Welch hartes Studentenleben!!!!Dieses schreckliche Lernen neben den wunderbaren Feten! Freiheit für alle Studenten, hört endlich auf zu lernen. Weg mit den Hausarbeiten. Albern, nur wer feiert, lernt wahrlich für das Leben.....Neid, dein Name ist Sigi. Liebe Grüße von einer hart arbeitenden Nicht-Studentin, die WG-Luft in Dundalk schnuppern durfte...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen